Die Zugstrecke – um 11:11 Uhr startete der Hauptstadtzug 2017

Großer Andrang beim diesjährigen Hauptstadtzug. Knapp 250.000 Karnevalfans säumten links und rechts den vier kilometerlangen Zug auf dem Berliner Ku’damm.

Für Riesenstimmung sorgten rund 70 Gruppen, Vereine und Garden mit über 2.000 Teilnehmern. Bei erstklassigem Karnevalswetter regnete es über 30 Tonnen Kamelle.
„Die Leidenschaft, Süßigkeiten zu fangen, ist bei den Berlin besonders groß“, freut sich Björn Lindert, Geschäftsführer von Deiters, dem Marktführer im Bereich Karnevalskostüme.

Von Jahr zu Jahr würden sich auch immer mehr Menschen verkleiden und beim Hauptstadtzug mitmachen, so Lindert.

Eine Besonderheit in diesem Jahr: Zu Beginn wurde der Hauptstadtzug von Erzbischof Heiner Koch gesegnet. Um punkt elf Uhr elf setzten sich dann die Karnevalisten am Adenauerplatz in Bewegung.

Am Breitscheidplatz ein Moment der Stille. Aus Respekt vor den Opfern des Terroranschlages im Dezember vergangenen Jahres zog der Zug schweigend an der Gedächtniskirche vorbei.